Kommentar zum Interview mit VERDI und DGB

Leserbrief/ offener Brief zum Interview mit dem Kreisvorsitzenden von VERDI und der DGB Sekretärin in der Region unter der Überschrift: „Ich bin froh, dass ich kein Politiker bin“ zum Thema „Arbeit in der Pandemie“ in der Neckarquelle / SWP vom  23.01.2021 Gespannt haben wir, ein paar Aktive der „Initiative Solidarität leben VS“, zu lesen angefangen … Kommentar zum Interview mit VERDI und DGB weiterlesen

Bei Mahle in Rottweil

Vor Beginn der Frühschicht haben aktive vom offenen Antifaschistischen Treffen und der Initiative Solidarität leben in Rottweil Flugblätter an die ArbeiterInnen bei Mahle verteilt. Die Situation bei Mahle ist: Die Konzernführung streicht tausende Stellen zusammen. Betroffen vom Personalabbau und der einhergehenden Ungewissheit ist auch die Belegschaft in Rottweil. Über hundert Stellen wurden hier bereits abgebaut, … Bei Mahle in Rottweil weiterlesen

#NichtAufUnseremRücken Aktionstag auch in Villingen-Schwenningen

Mit einem Infostand in der Villinger Innenstadt haben wir uns heute am 18. Juli am bundesweiten Aktionstag “Ihre Krise? #NichtAufUnseremRücken“ beteiligt. Die anrollende Wirtschaftskrise wird in der Region, die geprägt ist von Zulieferbetrieben der Automobil-Industrie, ihre Spuren hinterlassen. Dutzende kleinere Unternehmen kündigen Entlassungen an, etliche Stellen wurden bereits gestrichen. Die Krise wird schlussendlich auf den … #NichtAufUnseremRücken Aktionstag auch in Villingen-Schwenningen weiterlesen

Bericht: Solidarität mit den Karstadt-KollegInnen

Die Konzernspitze von Galeria Karstadt Kaufhof hat beschlossen bundesweit jedes dritte Kaufhaus dicht zu machen. Auch die Filiale in Singen und damit über 120 KollegInnen sind davon betroffen. Dagegen gibt es Widerstand. In den letzten Wochen haben die MitarbeiterInnen bereits bei Kundgebungen für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstriert – in Singen und in anderen Städten. … Bericht: Solidarität mit den Karstadt-KollegInnen weiterlesen

124 KollegInnen in Singen sollen bleiben. René Benko zur Kasse!

Diesen Flyer haben wir bei der Aktion bei Karstadt in Singen am 11. Juli verteilt. Nicht nur die Corona Pandemie und die damit verbundenen Umsatzeinbrüche hinterlassen auch bei Galeria Karstadt Kaufhof ihre Spuren. Der Konzern strauchelt schon länger und das Management hatte als Antwort schon vor der Krise Stellenstreichungen, Abbau tariflicher Leistungen und ähnliche Angriffe … 124 KollegInnen in Singen sollen bleiben. René Benko zur Kasse! weiterlesen

Krisenaktionstag – 18. Juli

DAS KAPITAL ODER WIR - WER ZAHLT DIE KRISE?WIDERSTAND LEISTEN & KLAR STELLEN:#NichtAufUnseremRücken 18. Juli Kundgebung in Villingen14 Uhr | Latschariplatz Stellenabbau, Kurzarbeit, stagnierende Löhne und Betriebsschließungen: Längst hat sich die Corona-Krise in eine schwere Wirtschaftskrise gewandelt. Die Lösung der Regierung zeigt wo die Prioritäten liegen: Milliarden für Konzerne, damit die weiter Dividenden an die … Krisenaktionstag – 18. Juli weiterlesen

#NichtAufUnseremRücken – Die Reichen sollen die Krise bezahlen!

Stellenabbau, Kurzarbeit, stagnierende Löhne und Betriebsschließungen: Längst hat sich die Corona-Krise in eine schwere Wirtschaftskrise gewandelt. Die Lösung der Regierung zeigt wo die Prioritäten liegen: Milliarden für Konzerne, damit die weiter Dividenden an die Aktionäre ausschütten können, während gleichzeitig darüber diskutiert wird den Mindestlohn zu senken und die Arbeitszeiten zu erhöhen. Die Rechnung für das … #NichtAufUnseremRücken – Die Reichen sollen die Krise bezahlen! weiterlesen

Verwirrt und Rechtsoffen gegen die Folgen der Corona-Krise?

Ein Bericht des Offenen Antifaschistischen Treffen VS: Einmal mehr fand am heutigen Samstag (16.05.) in Villingen eine Kundgebung „zur Verteidigung“ der Grundrechte statt. Der Kreis der Verantwortlichen war einmal mehr diffus, ebenso die Inhalte der Reden. Von ins Verschwörungslager abdriftenden „Impfkritik“ über klar rechts aufgeladenes „Wir sind erwacht“ und „Wir sind das Volk“ bis zum … Verwirrt und Rechtsoffen gegen die Folgen der Corona-Krise? weiterlesen

Aktion zum Tag der Pflege

Seit beginn der Corona-Pandemie wird den Pflegeberufen besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt. Überall klatschen die Leute an ihren Balkonen, hängen Bilder und Poster mit Grüßen an die Pflegekräfte auf und Firmen machen Dankes-Videos. Aber von Applaus und aufmunternden Worten können sich PflegerInnen nichts kaufen. Mit der Einführung der DRGs, also den Fallpauschalen, wurde das Gesundheitssystem einer … Aktion zum Tag der Pflege weiterlesen