Themen

Ein Respektables Ergebnis, oder? Zum Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst.

Ver.di auf der einen Seite, und die „Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände“ (VKA) und der Staat auf der anderen Seite haben sich geeinigt. Und das Ergebnis ist interessant, den schließlich geht es um unser Geld. Wir wollen in diesem Text mehr als nur eine simple Kritik an dem Ergebnis formulieren, sondern vor allem aufzeigen was es … Ein Respektables Ergebnis, oder? Zum Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst. weiterlesen

Als Klasse zusammenstehen – Bericht zum Aktionstag

Kämpfen lohnt sich – als Klasse zusammenstehen – dafür haben wir mit weiteren Aktionen am bundesweiten Aktionstag am 7.11. in unserer Stadt Position von unten bezogen. Neben einem Infostand in der Villinger Innenstadt und einem Plakatspaziergang wurde der Metallarbeitgeberverband an seiner Niederlassung im Schwarzwald-Baar-Kreis besucht und in einer Aktion als das benannt was er ist: … Als Klasse zusammenstehen – Bericht zum Aktionstag weiterlesen

Soli-Transparent am Krankenhaus

Auch nach dem Tarifabschluss im öffentlichen Dienst bleiben die Arbeitsbedingungen der KollegInnen weitestgehend #fürdenarsch. Doch trotzdem darf man nicht vergessen das diese, wenn auch nur kleinen, Verbesserungen nicht aus dem Nichts kommen. Nur dadurch das die Angestellten im öffentlichen Dienst Gegendruck haben, konnten die von den kommunalen Arbeitgebern geplanten Verschlechterungen verhindert werden. Deswegen haben wir … Soli-Transparent am Krankenhaus weiterlesen

Aufruf zum Aktionstag am 07.11

Kämpfen lohnt sich! Die Angriffe von oben abwehren – als Klasse zusammenstehen! Sperrstunde, geschlossene Kneipen und Bars, Kontaktbeschränkungen in der Freizeit – Lockdown. Die Unsicherheit über den weiteren Corona-Verlauf geht einher mit der Angst vieler um ihren Job und der Sorge um die oft fragile Existenz. Die so oft beschworene „Zweite Welle“ ist da. Und … Aufruf zum Aktionstag am 07.11 weiterlesen

Kämpfen lohnt sich…

...denn Applaus zahlt keine Miete und Anerkennung wird nicht geschenkt. Die KollegInnen des öffentlichen Dienstes, in Kliniken, Kitas, etc. haben in der Tarifauseinandersetzung während der größten Wirtschaftskrise nach dem zweiten Weltkrieg mit Warnstreiks und Kundgebungen gezeigt, dass den Frontalangriffen des Arbeitgeberlagers Paroli geboten werden kann. Durch das solidarische und kämpferische Handeln der KollegInnen konnte ein … Kämpfen lohnt sich… weiterlesen

Als Klasse kämpfen! Bundesweiter Aktionstag am 7. November 2020

#Nicht auf unserem Rücken! Als Klasse gegen ihre Krise kämpfen. Fast schon täglich gibt es neue Kürzungs- und Entlassungsmeldungen. Dutzende Betriebe schmeißen Leute raus, reduzieren Arbeitszeiten und damit den Lohn, andere nutzen die Wirtschaftskrise um ganze Werke zu schließen und diese nach Osteuropa zu verlagern. Bosch, MAN, ThyssenKrupp, Schaeffler, Continental, etc. um nur einige Großunternehmen … Als Klasse kämpfen! Bundesweiter Aktionstag am 7. November 2020 weiterlesen

Beteiligung an Ver.di Kundgebung am Klinikum

Am 16. Oktober rief ver.di zu einer Protestkundgebung vor dem Schwarzwald-Baar-Klinikum auf. Anlass dafür waren die aktuellen Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Bei diesen versuchen die Arbeitnehmer diejenigen, die vor einigen Monaten noch als HeldInnen bezeichnet und beklatscht wurden, brutalst über den Tisch zu ziehen. Gerade in der Pflege, in der die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen … Beteiligung an Ver.di Kundgebung am Klinikum weiterlesen

Beteiligung an IG-Metall Kundgebung in Schwenningen

Über 300 MetallerInnen demonstrierten auf dem Schwenninger Marktplatz für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze in der Region. Ein Anfang sich zu wehren und zu zeigen, dass Widerstand gegen die Abwälzung der Krise auf die Beschäftigten wächst. Mit roten IG Metall Fahnen, selbstgemalten Plakaten und Bannern brachten die KollegInnen vor allem aus mittelständischen Zuliefererbetrieben und von Mahle … Beteiligung an IG-Metall Kundgebung in Schwenningen weiterlesen